window.ga=window.ga||function(){(ga.q=ga.q||[]).push(arguments)};ga.l=+new Date; ga('create', 'UA-118011791-1', 'auto'); ga('set', 'forceSSL', true); ga('set', 'anonymizeIp', true); ga('require', 'displayfeatures'); ga('require', 'cleanUrlTracker'); ga('require', 'outboundLinkTracker'); ga('require', 'ec'); var match = RegExp('[?&]gclid=([^&]*)').exec(window.location.search); var gclid = match && decodeURIComponent(match[1].replace(/\+/g, ' ')); if(gclid){ ga('set', 'dimension1', gclid); } ga('send', 'pageview'); ga('set', 'nonInteraction', true); setTimeout("ga('send', 'event', 'read', '20 seconds')", 20000); Pooldesinfektion- womit Sie Ihren Pool desinfizieren können | Ratgeber | Poolspecial
  • 0212 - 596 797 54
  • verkauf@poolspecial.de
  • Mehrfacher Testsieger
  • Sicher Online einkaufen
  • Finanzierungskauf ab 200 €
  • kostenloser Versand ab 75 €

Pooldesinfektion- womit Sie Ihren Pool desinfizieren können

Womit können Sie die Desinfektion des Beckenwassers vor:

Die meist verbreitete Art der Poolwasser Desinfektion ist Chlor. Die Desinfektion über Chlor kann sowohl manuell wie auch automatisch über eine Dosieranlage erfolgen.
Sie können Chlor in verschiedenen Arten dem Becken hinzufügen (flüssig, Granulat und in Tablettenform).

Der Chlorwert des Beckenwasser sollte im Optimalfall zwischen 0,5 und 1,0 liegen.

Alternativen zu der Desinfektion mit Chlor sind folgende Möglichkeiten gegeben:

  • Salzelektrolyse
  • Aktivsauerstoff
  • Brom

Unabhängig von der Art der Desinfektion empfehlen wir Ihnen eine Dosieranlage zu verwenden. Diese spart Ihnen nicht nur Zeit, sondern optimiert auch den Verbrauch an Chemikalien, sodass die Folgekosten optimiert gesenkt werden kann.


Die Salzwasserdesinfektion mit einer Pool Salzelektrolyseanlage:

Bei der Salzelektrolyse wird dem Beckenwasser Salz zugesetzt. Das Salz (Natriumchlorid/NaCl) wird von der Salzelektrolyse bearbeitet. Hierbei wird Chlor freigesetzt, welches die Desinfektion des Beckens vornimmt. Die Dosierungsmenge des Chlors über das Salz ist jedoch deutlich geringer, als bei einer normalen Chlorung. Salzwasserbecken sind besonders Hautfreundlich. Der Salzgehalt in den meisten Salzwasserbecken (0,2 % - 0,5%) ist verglichen mit Meerwasser (3% je nach Meer unterschiedlich) gering. Ein weiterer Vorteil ist, das zwar das Chlor aus dem Beckenwasser verfliegt aber das im Wassergelöste Salz in diesem verbleibt und Sie nur bei einem Wasserwechsel nachsalzen müssen. Somit findet keine Verdunstung statt.

Aktivsauerstoff:

Sie können um die Desinfektion Ihres Beckens vorzunehmen auch Aktivsauerstoff verwenden. Beachten Sie jedoch, dass Aktivsauerstoff besonders bei wärmeren Temperaturen schneller verfliegt als Chlor. Der Vorteil von Aktivsauerstoff ist, dass Sie eine für Haut freundlichere Desinfektion des Beckens vornehmen und Chlor-Allergien unbedenklich sind.


Brom:
Die Desinfektion des Beckens kann auch mit Brom vorgenommen werden. Brom können Sie ebenso wie Chlor in bspw. Granulatform oder auch Tablettenform verwenden. Der Vorteil von Brom ist, dass dieses deutlich länger im Wasser verweilt und länger für eine Desinfektion von diesem sorgt, als Chlor. Jedoch ist die Desinfektionszeit von Brom langsamer als die von Chlor. Brom ist sanfter zur Haut als Chlor.
Wenn Sie von einem Chlorbecken auf ein Brombecken wechseln möchten empfehlen wir dringend einen kompletten Wasserwechsel und eine Reinigung des Beckens vorzunehmen um einer gefährlichen chemischen Reaktion entgegen zu wirken.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

  • 0212 - 596 797 54
  • verkauf@poolspecial.de
  • Mehrfacher Testsieger
  • Sicher Online einkaufen
  • Finanzierungskauf ab 200 €
  • kostenloser Versand ab 75 €